Behandlung wegen Schmerzen der Schulter

Schmerzen in Schultern, Ellenbogen, Händen

Die komplexen Methoden der Chiropractic USA können sehr effektiv bei Problemen in Schultergelenken helfen.

Die Finger mit ihren feinen motorischen und sensorischen Nerven beanspruchen mehr Platz im Nervengewebe des Gehirns als der ganze Rücken. Deswegen trägt die Elastizität von Fingern zu der Stimulierung und der Erhaltung des Zentralen Nervensystems bei.

An den Gelenken der Schultern, Ellenbogen und Hände wirken große Muskelgruppen, deren Stränge vom Becken bis zu den Fingern reichen. Die Schultergelenke stellen ein Hebel zur Übertragung der Muskelkräfte aus dem Rumpf auf die Arme, Ellenbogen und Hände dar. Aufgrund der asymmetrischen Spannungen der Rumpfmuskulatur entsteht eine physiologische Fehlbelastung an den Schultern, Ellenbogen, Händen und Fingern.

Gelenke dürfen nie isoliert behandelt werden

Ein Chiropraktiker eliminiert die Fehlbelastungen, die zur Entstehung von degenerativen Veränderungen führen. Eine effektive und dauerhafte Behandlung von Problemen der Schulter-, Ellenbogen-, Hand- und Fingergelenke erfordert eine Korrektur und Koordinierung des Belastungsverlaufs im gesamten motorischen Apparat.